3. Spieltag

KSC JUGEND 1 – SG Mömlingen/Schaafheim 978:858

Den zweiten Saisonsieg konnte unsre 1. Mannschaft recht souverän einfahren. Zwar war das Endergebnis nicht das was man sich vorher erhofft hatte, aber sowohl die Trainer als auch unsre Jungs wissen, dass sie deutlich mehr können und am Ende zählen die 2 Punkte.

Den Beginn machte Peter (310) der an diesem Tag seine Unzufriedenheit mit sich selbst deutlich zeigte, dennoch gelang es ihm einen kleinen Vorsprung von 22 Holz herauszuspielen. Der zweite im Bunde entschied das Spiel dann vorzeitig zu unsren Gunsten. Alessio zeigte allen was in ihm steckt und erzielte mit 371 neue Bestleistung und das tagesbeste Ergebnis. Für Luca galt somit das Spiel nur noch nach Hause zu bringen. Auch er war mit seinen 297 sichtlich unzufrieden. Nun gilt es Mund abputzen und weiter trainieren, dann läufts das nächste Mal wieder besser!

 

KSC JUGEND 2 – SG Kleinostheim/Mainaschaff 950:1145

Nichts zu holen war dagegen für unsre 2. Jugend gegen den Meisterfavoriten aus Kleinostheim. Dennoch zeigten die „Kleinen“ erneut, dass der Trend nach oben geht. Gleich zu Beginn zeigte der erst 8-jährige Max, dass der kleine Mann schon zu den „Großen“ zählt. Mit 368 Holz beeindruckte er das komplette Keglerheim und erntete von allen Applaus und Glückwünsche. Lukas konnte mit seinen 286 Holz ebenfalls zufrieden sein und auch er bewies, dass die Formkurve nach oben geht. In seinem ersten Spiel merkte man Anton seine Nervosität noch an und er scheiterte mit 296 Holz nur knapp an der 300er Marke.

 

Mit 950 Holz insgesamt spielte man sogar fast die 1. Mannschaft herunter, worauf die kleinen sichtlich stolz waren.