Emilia & Tom fahren zur Deutschen Einzelmeisterschaft nach Eppelheim!

Am vergangenen Sonntag (15.04.) fand der Endlauf der Jugendhessenmeisterschaft U14/U18 im Darmstädter Orpheum statt. Hierfür qualifizierten sich Emilia, Nina und Tom & vertraten die Farben des KSC‘s.

U14 weiblich: Aufholjagd geglückt!
Mit Platz 7 und 723 Holz war Emilia nach den beiden Vorläufen überhaupt nicht zufrieden. Um sich für die ‚Deutsche‘ zu qualifizieren musste sie auf Platz 6 noch 16 Holz gut machen. Die Formkurve bei ihr zeigte die letzten Wochen stark nach oben & auch an diesem Tag bewies sie, was sie kann. Mit 405 Holz (283/122/12) kletterte sie von Platz 7 bis auf Platz 5 nach oben und erzielte das zweitbeste Ergebnis des Tages. Nach der letzten Kugel war die Erleichterung groß, dass die Qualifikation geglückt ist!
Voraussichtliche Startzeit DM: 9:55 Uhr

U18 weiblich: Es hat nicht sollen sein...
Bei den ‚großen‘ Mädels lief es für unsre Nina leider nicht ganz so gut. Hatte sie nach den Vorläufen noch den qualifizierenden 5. Platz inne, musste sie sich im Endlauf geschlagen geben. Mit 413 Holz (298/115/10) wurde sie bis auf Platz 8 zurückgereicht, doch auch sie kann stolz sein im ersten Jahr in der U18 direkt in den Endlauf der Hessenmeisterschaft gekommen zu sein!

 

U18 männlich: Rückstand schon zu groß...
Tom hatte den ‚entspannendsten‘ Tag von all unsren Startern. Schon vor seinem Start hatte er die Qualifikationen für Eppelheim sicher, doch auch er wollte nochmals beweisen, wieso er sich es verdient hat auf der Deutschen zu spielen.
Er lieferte ein äußerst sicheres Spiel ab und konnte mit 464 Holz (308/156/1) sehr zufrieden sein, doch ihm fehlte letztendlich das Quäntchen Glück, dass der ein oder andere ‚9er‘ mitfiel. Sein Rückstand von 20 Holz nach den Vorläufen auf Platz 7 war, auch aufgrund starker Leistungen der anderen, einfach zu viel, um noch einen Platz gut zumachen.
Voraussichtliche Startzeit DM: 9:00 Uhr

 

Endergebnisse:

U14 weiblich:

U18 weiblich:

U18 männlich: